3 Mann vom Höhenretter-Stützpunkt Braunau nahmen an der Weiterbildung 2020 teil. Die Stützpunkte Alkoven und Axberg organisierten die 2-tägige Veranstaltung, zu der sich die Stützpunkte aus ganz Oberösterreich treffen, um gemeinsam zu üben und Erfahrungen auszutauschen.

Unter Beachtung der Corona-Vorsichtsmaßnahmen wurden auf verschiedenen Stationen Übungen abgehalten. Folgende Stationen wurden vorbereitet:

– Rettung eines Beleuchtungs-Technikers
– Zusammenarbeit mit der Rettungshundebrigade
– Rettung von Personen per Schrägseinbahn
– Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst
– Rettung von Personen aus Gondel und Sessellift

Fotos: Höhenretter-Stützpunkt Braunau
Text: Alexander Steinhögl

© Copyright - Freiwillige Feuerwehr Braunau am Inn