Die aktuelle Lagebeurteilung hat ergeben, dass ab 15. Mai 2020 unter Einhaltung spezieller Maßnahmen der Ausbildungsbetrieb bei den oberösterreichischen Feuerwehren wieder möglich ist. Maximal 10 Personen können an Übungen teilnehmen. Die Feuerwehr Braunau hat die Mannschaft in entsprechende Gruppen eingeteilt und Übungen werden unter Einhaltung der bekannten Sicherheitsmaßnahmen abgehalten.

Am Übungsplan standen bisher:
tragbare Leitern, Fenster- und Türöffnung, Anbaugeräte der Drehleiter, sowie eine Übung des Höhenretter-Stützpunktes

Text: Alexander Steinhögl
Fotos: Feuerwehr Braunau

© Copyright - Freiwillige Feuerwehr Braunau am Inn