Beachtenswerter Rückblick auf die vergangenen zwei Jahre (2020 und 2021) 

Die letzte Jahresvollversammlung der Feuerwehr Braunau fand am 07.02.2020 im Veranstaltungszentrum statt. Bei dieser Veranstaltung blickte man auf ein ereignisreiches Jahr 2019 zurück. Seit dem darauf folgenden März 2020 beeinflusst die Corona-Pandemie so ziemlich Alles und Jeden. Auch Jahresvollversammlungen bei Feuerwehren konnten nicht stattfinden.

Am Freitag, den 01.04.2022 wurde – nach einer Zwangspause – die 156. Jahresvollversammlung abgehalten. Zahlreiche Ehrengäste, Unterstützer, Freunde und Feuerwehrmitglieder folgten der Einladung.

Kommandant ABI Klaus Litzlbauer eröffnete die Jahresvollversammlung und gab in seinem Bericht einen Einblick, was die Feuerwehr Braunau in den vergangenen Monaten beschäftigte, sowie einen Ausblick in die Zukunft.

„Bei 421 Einsätzen konnten die 113 Mitglieder der Feuerwehr Braunau 32 Menschen, 13 Tiere und Sachwerte um geschätzte 35 Millionen Euro retten“ berichtete Schriftführer Dominik Wilhelm.

Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Braunau leisteten rund 18.100 Stunden freiwillig und unentgeltlich zum Wohle der Bevölkerung der Stadt Braunau. Neben 344 Alarmierungen zu technischen Einsätzen wurden die Einsatzkräfte auch zu 77 Brandeinsätzen gerufen.

In 2 Interview-Runden gaben die Mitglieder vom erweiterten Kommando einen Einblick in deren Fachbereiche.

Auch Angelobungen, Beförderungen, Ernennungen, Ehrungen und Auszeichnungen standen am Programm.

Angelobungen:

Für die Jugendgruppe wurden Lukas Daichendt, Michelle Dobler, Tamia Kaser und Fabian Starzengruber angelobt.

In den Aktivstand wurden Benedikt Berschl, Daniel Kämmerer, Marlon Ortner, Lukas Rembart, Stefan Sauerlachner, Florian Treiblmaier und Hanna Treiblmaier angelobt.

Ernennungen:

Harald Grömer und Rolf Grundbuchner wurden zu Gruppenkommandaten ernannt.

Ehrungen:

Die Feuerwehr-Bezirksmedaille der Stufe II. in Silber erhielten Dominik Dorfner, Jürgen Kösters und Ralph Mühlbauer.

Für 25 Jahre Feuerwehrdienst wurden Sven Grabner und Michael Lindner geehrt.

Zum „Feuerwehrler des Jahres“ wurden Gabriel Wong und Alexander Kogler gewählt.

Beförderungen:

Zum Oberfeuerwehrmann wurden befördert:
Florian Brünner, Julia Fink, Lilly Fink, Rolf Grundbuchner, Sylvia Krauzer, Jonas Krauzer, Michael Lindhuber, Leon Praher, Luca Praher, Laura Schmidinger und Alexander Spindler

Zum Hauptfeuerwehrmann wurden befördert:
Harald Grömer, Anna Hill, Kurt Hurab und Alexander Kogler

Zum Löschmeister wurden befördert:
Christoph Mayer und Sebastian Schmid

Zum Hauptlöschmeister wurde befördert:
Sven Grabner

Ansprachen der Ehrengäste:

Nach den Kurzreferaten der Ehrengäste wurde der offizielle Teil der 156. Jahresvollversammlung beendet.

© Copyright - Freiwillige Feuerwehr Braunau am Inn