Am 06.04.2018 um 18:00 Uhr wurde die Feuerwehr Braunau gemeinsam mit den Feuerwehren
des Pflichtbereichs Braunau (Feuerwehren Aching, Haselbach, Ranshofen und BTF AMAG Ranshofen)
zu einem technischen Einsatz alarmiert.

Die Übungsannahme:
An einem Bahnübergang kam es zu einer Kollision mehrerer Fahrzeuge mit einem Triebwagen der ÖBB.
Die Aufgabe der Feuerwehren war es, die verletzten Personen mittels hydraulischem Rettungsgerät
aus den Fahrzeugen zu schneiden. Im Anschluss daran wurden die Fahrzeuge mit den Seilwinden
der Feuerwehr-Fahrzeuge geborgen.

Nach knapp zwei Stunden wurde die Übung beendet und die Übungsnachbesprechung abgehalten.

© Copyright - Freiwillige Feuerwehr Braunau am Inn