Eindrucksvoller Rückblick auf das Jahr 2019

Am Freitag, den 07.02.2020 blickte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Braunau auf ein arbeitsintensives Jahr 2019 zurück. „Bei 354 Einsätzen konnten die 114 Mitglieder der Feuerwehr Braunau 22 Menschen, 6 Tiere und Sachwerte um geschätzte 30 Millionen Euro retten“ berichtete Schriftführer Dominik Wilhelm.

Die Mitglieder der Feuerwehr Braunau leisteten rund 29.000 Stunden freiwillig und unentgeltlich zum Wohle der Bevölkerung der Stadt Braunau. Neben 285 Alarmierungen zu technischen Einsätzen wurden die Einsatzkräfte auch zu 69 Brandeinsätzen gerufen.

„Die momentane Platzsituation im Feuerwehrhaus ist bedingt durch den erfreulichen Mannschaftsstand derart angespannt, dass hier dringender Handlungsbedarf besteht.“ appelliert Kommandant ABI Klaus Litzlbauer an die anwesenden Gemeindemandatare.

Auch Angelobungen, Beförderungen, Ernennungen, Ehrungen und Auszeichnungen standen am Programm.

Für die Jugendgruppe wurden Leon Brunner, Daniel Dobler, Michelle Krammer, Selina Lagger, Celine Mayer, Lukas Rembart und Monja Wondrak angelobt. Neue Mitglieder sind bei der Feuerwehrjugend Braunau jederzeit willkommen.
Interessierte Mädchen und Burschen ab 10 Jahren können sich gerne jeden Freitag um 17:00 Uhr im Feuerwehrhaus Braunau informieren.

In den Aktivstand wurden Florian Brünner, Rolf Grundbuchner, Eva Haidl, Sylvia Krauzer, Dr. Michael Niedermair
und Mag. Maximus Oge Nwolisa angelobt.

Dr. Michael Niedermair wurde zum Feuerwehrarzt ernannt und Mag. Maximus Oge Nwolisa wurde zum Feuerwehrkurat ernannt.

Die Feuerwehr-Bezirksmedaille der Stufe III. in Bronze erhielt Sebastian Schmid.
Die Feuerwehr-Bezirksmedaille der Stufe II. in Silber erhielt Alexander Steinhögl.
Das OÖ Feuerwehr-Verdienstkreuz der III. Stufe in Bronze erhielt Winfried Santner.

Für 40 Jahre Feuerwehrdienst wurden Joachim Kweton, Thomas Moritzer und Wolfgang Seidl geehrt.

Zum „Feuerwehrler des Jahres“ wurden Gabriele Kweton und Martin Pammer gewählt.

Zum Feuerwehrmann wurden befördert:
Teuta Alija, Manuel David, Julia Fink, Lilli Fink, Eva Haidl, Sylvia Krauzer und Laura Schmidinger

Zum Oberfeuerwehrmann wurden befördert:
Harald Grömer, Anna Hill und Kurt Hurab

Zum Hauptfeuerwehrmann wurden befördert:
Christoph Redinger und Michel Rögl-Brunner

© Copyright - Freiwillige Feuerwehr Braunau am Inn